2015-02-06

Landausflüge in Curaçao - Show excursions in Curaçao



Im Curaçao-Museum sahen wir einige Ausstellungsstücke, mit denen die Leute aus Curaçao früher und teilweise noch heute im Haus gearbeitet haben. Daneben gab es auch einiges an lokaler Kunst. Obige Küche wurde dunkel gestrichen, damit der Ruß vom offenen Feuer nicht so sichtbar war. Die weißen Punkte wurden draufgemalt, damit es nicht ganz so dunkel ist und um die Fliegen zu verwirren.
Several exhibits we say inside the Curaçao museum were used by people on the island long ago and some are still used inside their homes today. The museum also showed some local art. The kitchen above was painted dark red to hide the soot of the open fire. The white polka dots where painted on it, to make the kitchen less dark and to confuse the flies.


Durch etwas Glück sahen wir wildlebende Flamingos auf einem kleinen Umweg zu den Hato-Grotten. Die Grotten sind oberirdische Tropfsteinhöhlen, in denen es sehr warm und feucht ist. Wegen der dort wachsenden Algen darf man nur in einer der Höhlen fotografieren.
On a small detour we say flamingos living in the wild. The grottoes are limestone caves above the surface, which are very warm and wet. Due to the algae living in there, you are only allowed to take pictures in one of the caves.


Auf unserem Weg in die Höhlen, dee über eine Treppe mit 50 Stufen führte, sahen wir einen Leguan in einem Baum.
On our way up a staircase of 50 steps to the caves we saw an Iguana in one of the trees.


Anschließend fuhren wir zum Landhaus, in dem zur Erntesaison der Valencia-Orangen auf der Insel, der Curaçao von Curaçao hergestellt wird. Den Likör gibt es in fünf Farben, die alle gleich schmecken. Inzwischen wird dort aber auch Likör in den Geschmacksrichtungen Kakao, Kaffee und Rum-Rosine hergestellt. natürlich kann man Alle Geschmacksrichtungen probieren, bevor man die kleine Fabrik verlässt.
Afterwards we went to the little factory where the Curaçao of Curaçao is produced during the picking seasons of the Valencia oranges on the island. There are five colors of the liquor, which taste exactly the same. By now liquor with the flavour oft cocoa, coffee and rum raisin are produced. Of course you can taste all of the flavours before leaving the factory.


Bei unserem Weg in die Stadt liefen wir über die Queen Emma Bridge Bridge, die nur für Fußgänger und Fahrradfahrer freigegeben ist. Sie schwimmt auf Pontoons und kann sich bei Bedarf für den Schiffsverkehr öffnen. Eine Flagge am Haus von dem aus die Brücke geöffnet wird, zeigt an, wie lange sie offen sein wird: Gelb nicht länger als 10 Minuten, blau mindestens eine halbe Stunde. Wenn die Brücke mit der blauen Flagge geöffnet ist, gibt es eine Fähre, die Fußgänger von einem Teil der Stadt in den anderen bringt.
On our way into the town we went over the Queen Emma Bridge, which can only be used by pedestrians and cyclists. It swims in Pontons and can open for ships wanting into the port. A flag at the house which opens the bridge indicates how long the bridge will be open: yellow meaning up to ten minutes, blue meaning at least half an hour. If the bridge is open with the blue flag a Ferry brings pedestrians from one part oft town to the other one.


Das Segelschiff "Gulden Leeuw" lag I'm Haven der Stadt. Im Hintergrund ist die Queen Juliana Brücke zu sehen, die eine reine Auto-Brücke ist.
The sailing ship "Gulden Leeuw" was at the port oft the town. The Queen Juliana Bridge which is a bridge only for cars is visible in the background.


Den Sonnenuntergang genossen wir auf einem Katamaran, mit dem wir eine kleine Tour entlang der Küste bei hohem Wellengang machten. Da wir vorn saßen wurden wir ordentlich nass. Doch den Spaß war es allemal wert.
We enjoyed the sunset on a catamaran, which took us on a trip with high waves along the shore. Sitting in the bow of the ship we got pretty wet. But the fun we had was worth it.